Unfall Hamburg Bergedorf Lebensgefahr
  • Der Fußgänger wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.
  • Foto: Leimig

Schrecklicher Unfall in Hamburg – Fußgänger in Lebensgefahr

Schrecklicher Verkehrsunfall am Sonntagabend in Hamburg: An der Kurt-A.-Körber-Chaussee in Bergedorf wurde gegen 18 Uhr ein Fußgänger von einem Autofahrer erfasst. Der Mann schwebt in Lebensgefahr

Wie der Lagedienst der Polizei gegenüber der MOPO erklärte, überquerte der Mann bei Rotlicht in der Höhe einer Ampel die Straße. Dabei erfasste ihn der Fahrer eines VW Polo, der in Richtung Sander Damm unterwegs war.

Unfall in Hamburg: Fußgänger in kritischem Zustand

Der Fußgänger erlitt laut Polizeiangaben schwerste Verletzungen, verlor am Unfallort viel Blut. Er wurde vor Ort notärztlich versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann schwebt in Lebensgefahr, sein Zustand ist kritisch.

Die Kurt-A.-Körber-Chaussee wurde in beide Richtungen gesperrt. Ein Sachverständiger soll nun den Unfallhergang genauer untersuchen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an Tel. 4286 56789. (due)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp