x
x
x
Täter versucen auf dem Gelände der technischen Universität in Harburg einen Geldautomaten zu sprengen – ausgelöste brandmeldeanlage stört sie dabei
  • Die Täter wollten den Geldautomaten einer Haspa in Harburg sprengen.
  • Foto: André Lenthe

Täter wollen Geldautomaten sprengen und werden dabei gestört

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch in Harburg versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Die Tat fand auf dem Gelände der Technischen Universität statt. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Auf die Tat wurde die Polizei durch einen ausgelösten Rauchmelder aufmerksam. Der Alarm wurde in der Einsatzzentrale der Feuerwehr gegen 2.35 Uhr ausgelöst. Die durch den Qualm ausgelöste Brandmeldeanlage vereitelte letztlich das Gelingen der Aktion.

Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ergebnislos. Die Polizei sucht Zeugen, die zum genannten Zeitpunkt verdächtige Beobachtungen im ansonsten menschenleeren Gelände gemacht haben. Hinweise an Tel. (040) 4286 56789.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp