x
x
x
Einsatzkräfte in der Washingtonallee.
  • Einsatzkräfte in der Washingtonallee.
  • Foto: Leimig

Streit in Hamburg eskaliert: Mann erleidet Schnittverletzungen – Täter flüchtig

Ein Streit in Horn ist am Sonntagabend eskaliert: Ein Mann erlitt Schnittverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Tätergruppe ist flüchtig.

Das Handgemenge brach gegen 19 Uhr in der Washingtonallee aus. Dort geriet nach ersten Angaben der Polizei ein Mann mit einer Gruppe von Menschen in Streit. Die Ursache ist bislang unbekannt.

Hamburg: Mann mit Schnittverletzungen im Krankenhaus

Im Laufe der Auseinandersetzung erlitt der Mann dann Schnittverletzungen an Arm, Kopf und Oberkörper. Ob es sich bei der Tatwaffe um eine Glasfalsche, ein Messer oder ähnliches handelt, ist bislang nicht bekannt. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Tätergruppe ist zur Stunde flüchtig, die Polizei im Einsatz. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp