x
x
x
Bei einem Fußballspiel in der Kreisliga in Lohbrügge kam es am Sonntag zu tumultartigen Szenen. Die Spieler schlugen und traten aufeinander ein.
  • Bei einem Fußballspiel in der Kreisliga in Lohbrügge kam es am Sonntag zu tumultartigen Szenen. Die Spieler schlugen und traten aufeinander ein.
  • Foto: Privat.

paidFußball brutal: Kreisliga-Spiel in Lohbrügge eskaliert komplett – sechs Verletzte

Bei einem Fußballspiel in der Kreisliga in Lohbrügge ist es am Sonntag zu tumultartigen Szenen gekommen. Mitten im Spiel schlugen und traten die Spieler aufeinander ein. Am Ende gab es sechs Verletzte – nicht der erste Vorfall dieser Art beim Amateurclub FC Bergedorf 85.

Ein der MOPO vorliegendes Video zeigt die brutale Eskalation. Spieler schlagen und treten aufeinander ein, jagen sich über den Platz. Immer wieder bilden sich Menschentrauben. In einer Szene wird ein Spieler von TuS Hamburg zu Boden geworfen. Auch als er am Boden liegt, schlägt noch jemand auf ihn ein.

Angetreten waren die zweiten Herren-Mannschaften vom FC Bergedorf 85 und TuS Hamburg. Schon vor Anpfiff war das Spiel Gesprächsthema in der Amateur-Szene. Die Rivalität ist groß. Bergedorf 85 hatte zuvor eine kleine Siegesserie hingelegt, ist aktuell Tabellenzweiter. Die Mannschaft von TuS Hamburg dagegen war nach einigen Niederlagen auf Platz 8 gerutscht.