x
x
x
Einsatzkraft in Zivil mit Schusswaffe und Handschellen
  • Ein Zivilfahnder mit Schusswaffe und Handschellen im Einsatz (Symbolfoto).
  • Foto: picture alliance / imageBROKER | Alexander Trocha

Spektakulärer Zugriff in Hamburg: Polizei zerrt Fahrer aus Auto

In Bahrenfeld kam es am Mittwochnachmittag zu einem aufsehenerregenden Polizeieinsatz. An einer viel befahrenen Kreuzung stoppten Zivilfahnder einen Pkw und nahmen den Fahrer fest. Es soll um Drogen gegangen sein.

Die Polizei bestätigte den Einsatz auf Nachfrage, der sich gegen 14.35 Uhr im Bereich Notkestraße Ecke Osdorfer Landstraße abgespielt hatte. Laut einer Sprecherin ging es um Drogenkriminalität.

Drogen-Taxi an viel befahrener Kreuzung in Hamburg gestoppt

Nach MOPO-Informationen stoppten vermummte Zivilfahnder an der viel befahrenen Kreuzung ein Auto und zerrten dessen Fahrer aus dem Fahrzeug. Dann wurden ihm Handschellen angelegt. Zwischenzeitlich waren mehrere Streifenwagen zur Verstärkung angerückt.

Das könnte Sie auch interessieren: Mutmaßliches Drogentaxi fährt Streifenwagen auf

Die Polizei bestätigte auf Nachfrage, dass eine Person festgenommen wurde. Einzelheiten zu dem Einsatz lagen aber noch nicht vor.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp