Einsatzkräfte in Neuenfelde
  • In Neuenfelde kam es am Montagnachmittag zu einem tragischen Unfall.
  • Foto: André Lenthe Fotografie

Söhne finden Mutter leblos in Gartenteich – Frau wird reanimiert

Tragischer Fund im Stadtteil Neufelde. Dort ist eine Frau am Montag von ihren Söhnen leblos in einem Gartenteich gefunden worden. Die Einsatzkräfte konnten die 56-Jährige retten und in ein Krankenhaus bringen.  

Laut Polizei ist die Frau bei Gartenarbeiten in einen Teich gestürzt und anschließend von ihren Söhnen entdeckt worden. Gegen 16.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte von den Kindern zu dem Unfallort in der Straße Vierzigstücken gerufen.  

Frau wird leblos in Gartenteich gefunden und reanimiert

Die Frau wurde aus dem Wasser gezogen und reanimiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie sei anschließend in stabilem Zustand mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden. Höchstwahrscheinlich hätten Vorerkrankungen der Frau zu ihrem Sturz geführt.  


Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Hinweise auf eine Straftat lagen den Angaben zufolge nicht vor. Die Söhne wurden nach dem Vorfall seelsorgerisch von einem Kriseninterventionsteam betreut. (mp/dpa) 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp