Unfall Einparken Farmsen
  • Eine Autofahrerin krachte in Farmsen erst in ein Straßenschild, dann in einen Stromkasten.
  • Foto: Marius Röer

Autofahrerin will einparken und zerstört dabei Stromkasten

Eine Autofahrerin hat am Freitagmorgen einen schweren Unfall in Farmsen ausgelöst. Die Frau krachte erst gegen ein Straßenschild – und raste dann in einen Stromkasten.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 10.15 Uhr an der Hermann-Balk-Straße in Farmsen. Die Autofahrerin versuchte offenbar einzuparken, krachte dabei allerdings gegen ein Straßenschild. Anschließend raste sie rückwärts über einen Stromkasten und kam mit ihrem Fahrzeug erst auf der Hecke vor einem Gebäude zum Stehen.


Mehr Samstag. Mehr Sonntag. Mehr MOPO!

Unsere extra-dicke MOPO AM WOCHENENDE hat es in sich: Auf 72 Seiten gibt’s aktuelle News, packende Reportagen, spannende Geschichten über Hamburgs unbekannte Orte und die bewegte Historie unserer Stadt, die besten Ausgehtipps fürs Wochenende, eine große Rätsel-Beilage und vieles mehr. Die MOPO AM WOCHENENDE: Jeden Samstag und Sonntag für Sie am Kiosk – oder ganz bequem im Abo unter MOPO.de/abo


Farmsen: Einpark-Unfall zerstört Stromkasten

Die Fahrerin wurde an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend zur Kontrolle in eine Klinik gebracht. Weitere Menschen wurden nicht verletzt. Der beschädigte Stromkasten, der einige Häuser in der Umgebung versorgt, musste für Reparaturarbeiten abgeschaltet werden. Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp