Mann gesucht
  • Aufnahmen aus der Überwachungskamera des Penny-Marktes vom 13.10.21: Wer kennt diesen Mann?
  • Foto: Polizei Hamburg

Schüsse bei Raubüberfall auf Penny-Markt: Wer kennt diesen Mann ?

Im Oktober vergangenen Jahres ist ein Penny-Markt in Eimsbüttel Ziel eines Raubüberfalls geworden. Es fielen sogar Schüsse. Nun sucht die Polizei mit einem Foto aus der Überwachungskamera nach dem Täter.

Die Tat geschah am 13. Oktober 2021. Kurz vor Ladenschluss hatte ein Mann den Penny-Markt am Langenfelder Damm betreten und zwei Mitarbeiterinnen mit einer Waffe bedroht. Eine musste die Tür verschließen. Dann dirigierte der Täter die Frauen (26 und 28 Jahre) in das Büro.

Nach Raub in Eimsbüttel: Fotofahndung nach dem Täter

Dort raffte er Geld aus dem Tresor zusammen. Laut Polizei gab der Räuber dann zwei Schüsse ab und forderte die Herausgabe weiteren Geldes aus den Kassen. Danach flüchtete der Räuber mit einem geringen vierstelligen Betrag in Richtung Fruchtallee. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging nun der Beschluss zur Fahndung mit Bildern aus der Überwachungskamera des Discounters.

Polizei Hamburg Die Polizei veröffentlichte noch ein weiteres Bild.
Aufnahmen aus der Überwachungskamera des Penny-Marktes vom 13.10.21
Die Polizei veröffentlichte zwei Fotos.

Der Räuber ist circa 30 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er trug einen schwarzen Vollbart sowie eine Tätowierung an der linken Halsseite. Bekleidet war er mit einer olivgrünen Jacke, dunkler Hose und dunklen Schuhen, sowie einer blauen OP-Maske. Er trug einen Rucksack. Hinweise an Tel. 428 65 67 89.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp