x
x
x
Der blutige Bentley steht auf der Straße.
  • In der Nacht zum 27. August 2018 wurde ein Mordanschlag auf den Boss der „Hells Angels“ verübt.
  • Foto: Marius Röer

paidMongols gegen Hells Angels: Nachspiel im Rockerkrieg – zwei Frauen in U-Haft

Es war der Höhepunkt eines brutal geführten Rocker-Krieges: Dariusch „Dari“ F. sitzt Ende August 2018 in seinem Bentley an der Budapester Straße auf St. Pauli und wartet vor einer roten Ampel. Aus einem neben ihm haltenden Auto wird gefeuert. F. überlebt schwer verletzt. Der Schütze, Helfer und der Auftraggeber Arash R. wurden bereits verurteilt. Nun sind auch die Schwester und die Mutter des ehemaligen Mongols-Rockers ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp