x
x
x
Ein Rettungswagen ist am Donnerstagabend in Jenfeld in einen Unfall verwickelt worden.
  • Ein Rettungswagen ist am Donnerstagabend in Jenfeld in einen Unfall verwickelt worden.
  • Foto: Hamburg News/Christoph Seemann

Rettungswagen kracht in Gegenverkehr – schwangere Frau verletzt

Auf dem Weg nach Hamburg ist ein Rettungswagen am frühen Donnerstagabend in einen Unfall verwickelt worden. Zwei Frauen wurden verletzt, darunter eine Schwangere.

Gegen 18.40 Uhr war der Rettungswagen auf der Rodigallee unterwegs, hieß es von der Polizei. Ersten Informationen zufolge fuhr das Fahrzeug aus Stormarn kommend in Richtung Wandsbek.

Hamburg: Unfall mit Rettungswagen – zwei Verletzte

Verkehrsbedingt wollte die Fahrerin die sich stauenden Autos im Gegenverkehr überholen – dabei übersah eine abbiegende Autofahrerin offenbar das Geschehen.

Die schwangere Frau im Auto und die Patientin aus dem Rettungswagen wurden bei dem Unfall verletzt. Die Fahrerin des Rettungswagens erlitt einen Schock.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Unfall im Norden: A7 ab Hamburg voll gesperrt – langer Stau

Die Feuerwehr musste ausrücken, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu sichern. In beide Richtungen hat sich laut Polizei nach dem Unfall ein Stau gebildet. Die Rodigallee war zwischenzeitlich gesperrt. (fb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp