Ein mutmaßlicher Dealer wird aus dem „Knallermann“ abgeführt.
Ein mutmaßlicher Dealer wird aus dem „Knallermann“ abgeführt.
  • Ein mutmaßlicher Dealer wird aus dem „Knallermann“ abgeführt.
  • Foto: Marius Roeer

Razzia auf dem Kiez – mehrere Festnahmen

Großeinsatz der Polizei auf St. Pauli. Im Visier der Beamten: mutmaßliche Drogendealer. Mehrere Personen wurden festgenommen.

Der Einsatz startete am Freitagabend auf dem Hamburger Berg in der Gaststätte Knallermann, die wohl schon länger im Visier der Fahnder war.

Die Polizei war mit einem großen Aufgebot vor Ort.

Drogendealer auf dem Kiez festgenommen

Die Beamten des Drogendezernats setzten mehrere Durchsuchungsbeschlüsse um – insgesamt wurden in Hamburg sieben Objekte durchsucht, davon sechs Wohnungen. Unterstützt wurden sie von Einheiten des Landeskriminalamtes, Zivilfahndern der Davidwache, der Innenstadt und der Sternschanze sowie vom Einsatzzug Mitte. Auch ein Drogenspürhund war dabei.

Es wurde Drogen gefunden und zehn Personen festgenommen. Ihnen wird der Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen – auch aus sogenannten „Drogentaxis“ heraus.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp