Raubüberfall in Hamburg
  • Rettungskräfte und Polizei am Einsatzort.
  • Foto: André Lenthe

Raubüberfall in Hamburg: Mann bestohlen und verletzt

In Harburg ist am Freitagabend ein älterer Mann überfallen und ausgeraubt worden. Drei Täter sollen ihn angegriffen und verletzt haben.

Der Angriff geschah gegen 20.25 Uhr in der Wetternstraße. Die Täter sollen ihr Opfer von hinten angefallen, niedergeschlagen und dessen Geldbörse geraubt haben, teilt die Polizei mit.

Raubüberfall in Harburg – Täter konnten entkommen

Das Opfer wurde leicht verletzt und sei von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt worden. Fünf Streifenwagen fahndeten vergeblich nach den Tätern. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp