Lieferservice Pizza
  • Ganz heiße Ware: Einem Pizzaboten wurde in Hamburg das Essen gestohlen. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / Angelika Warmuth/dpa | Angelika Warmuth

Für Pizzas und Cola: Zwei Pizzaboten in Hamburg überfallen

Unabhängig voneinander sind am Dienstagabend gleich zwei Pizzaboten in Hamburg Opfer von Überfällen geworden. Ein 16-Jähriger wurde mit dem Messer bedroht, einem 60-Jährigen drei Pizzas und zwei Flaschen Cola geklaut. Die Polizei ermittelt.

Unbekannte haben zwei Pizzaboten in Hamburg ausgeraubt. Ein 16-jähriger Pizzabote wurde am Dienstagabend von zwei Jugendlichen bei einer Auslieferung abgefangen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Sie bedrohten ihn mit einem Messer und forderten ihn auf, ihnen sein Bargeld zu geben, hieß es. Nachdem der Jugendliche ihnen das Geld gegeben hatte, verschwanden die Räuber.

Hamburg: Raubüberfälle auf Pizzaboten

In derselben Nacht wurde ein 60-jähriger Pizzabote vor einem Haus in Hamburg-Eimsbüttel von drei Männern ausgeraubt, wie die Polizei weiter mitteilte. Der Lieferant habe den Männern die Pizzas überreicht und dann um die Bezahlung gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren: Raubüberfälle in Hamburg: Zwei Taxifahrer mit Messer und Pistole bedroht

Da sollen die Männer ihn zu Boden gestoßen haben. Die Räuber flüchteten anschließend mit ihrer Beute: drei Pizzas und zwei Flaschen Cola. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp