Blaulicht der Polizei leuchtet.
  • (Symbolfoto)
  • Foto: dpa / Daniel Bockwoldt

Nach Messerattacke im Karoviertel – Polizei sucht Zeugen

Ein Messerangriff im Karoviertel beschäftigt die Polizei seit dem ersten Juni-Wochenende. In der Nacht zum 5. Juni wurde dort ein Mann in einen Streit verwickelt und dann niedergestochen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Laut Polizeiangaben geschah die Tat Freitagnacht gegen ein Uhr im Bereich der Schlachthofpassage an der Marktstraße. Hier sei das Opfer (26) zunächst mit Freunden unterwegs gewesen. In der Grabenstraße löste sich der 26-Jährige von der Gruppe und soll dann wenig später auf zwei ihm unbekannte Männer getroffen sein. Diese Begegnung endete in einer Auseinandersetzung in deren Verlauf der 26-Jährige einen Stich in den Bauch erlitt. Passanten fanden den Verletzten und alarmierten Polizei und Rettungsdienst.

Das könnte Sie auch interessieren: Anwohner-Wut in der Schanze: „Die vögeln sogar in den Hauseingängen“

Mann auf St. Pauli niedergestochen – Polizei sucht Zeugen

Der Mann kam in eine Klinik und musste dort operiert werden. Lebensgefahr bestand laut Polizei aber nicht. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Hinweise werden telefonisch unter 040 – 42 86 56 789 oder an jeder Polizeidienststelle entgegengenommen. (ruega)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp