x
x
x
Blumen und Kerzen liegen vor dem Gemeindehaus.
  • Blumen und Kerzen liegen vor dem Eingangsbereich des Gemeindehauses der Zeugen Jehovas in Alsterdorf (Archivbild).
  • Foto: picture alliance/dpa/Christian Charisius

paidMaßnahmen nach Amoklauf in Hamburg: Kripo-Mann fühlt sich „für dumm verkauft“

Sieben Menschen und anschließend sich selbst tötete Philipp F. im im März dieses Jahres Gemeindehaus der Zeugen Jehovas in Alsterdorf. Ein Verbrechen, das die Stadt und ganz Deutschland erschütterte. Innensenator Andy Grote (SPD) kündigte ein Maßnahmenpaket an, das die Arbeit der Sicherheitsbehörden reformieren sollte. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) und die CDU kritisieren die Umsetzung. Die Innenbehörde wehrt sich gegen die Vorwürfe.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp