x
x
x
Mann hört im Bahnhof Altona zu laut Musik – er wurde festgenommen
  • Im Bahnhof Altona wurde ein Mann festgenommen. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Musik zu laut – Bundespolizei steckt Mann in U-Haft

Bundespolizisten haben am Montagnachmittag im Bahnhof Altona einen Mann festgenommen und prompt in U-Haft gesteckt. Aufgefallen der Mann den Beamten, weil er auf dem Bahnsteig eine mobile Musikanlage aufgedreht hatte. Und er hatte noch mehr auf dem Kerbholz.

Laut Bundespolizei war einer Streife im Bahnhof gegen 16.30 Uhr ein Mann (37) aufgefallen, der eine mitgeführte Lautsprecherbox auf volle Lautstärke gedreht hatte. Bei der Überprüfung des 37-Jährigen stellten die Beamten fest, dass ein Haftbefehl gegen den Mann bestand.

Geldstrafe nicht bezahlt und Drogen dabei

Er war in der Vergangenheit wegen Körperverletzung zu 1600 Euro Strafe verurteilt worden, hatte diese aber nie bezahlt. Bei ihm wurden zudem drogenähnliche Substanzen gefunden. Weil er nicht genügend Geld zur Verfügung hatte, um die Strafe zu zahlen, kam er in U-Haft.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp