Hamburger Hauptbahnhof
  • Die Wandelhalle im Hamburger Hauptbahnhof.
  • Foto: Imago

Mit präparierter Tasche: Diebes-Duo beim Parfüm-Klau erwischt

Eine 27 Jahre alte Frau und ein 41 Jahre alter Mann sollen laut Bundespolizei am Sonntag versucht haben, gleich mehrere Parfümflaschen aus einem Drogeriemarkt in der Wandelhalle am Hamburger Hauptbahnhof zu klauen. Ein Kaufhausdetektiv verhinderte den Diebstahl.

Der Mann bemerkte das Pärchen und beobachtete es dabei, wie es elf Parfüm-Packungen in eine Tasche steckte – wie sich später herausstellte, eine präparierte Tasche, um den Alarm beim Verlassen des Geschäfts zu umgehen.

Hamburg: Diebes-Duo beim Parfüm-Klau erwischt

Der Detektiv hielt das Duo auf und hatte schon zuvor die Bundespolizei verständigt. Die Beamten nahmen Mann und Frau mit zum Revier. Bei ihnen sei neben den Parfüms im Wert von 500 Euro ein Messer und Pfefferspray gefunden und sichergestellt worden, so ein Sprecher. Sie seien bereits wegen anderer Eigentumsdelikte polizeilich „einschlägig“ bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburg: Bus und Laster kollidieren – drei Schüler verletzt

„Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet“, teilte der Sprecher weiter mit. Für das Paar ging es nach Abschluss der Maßnahmen in der Wache direkt in die U-Haftanstalt. Dort warten beide nun auf ihren Prozess. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp