Polizei
  • Zwei Frauen beleidigt – die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Lehrerinnen vor Schulklasse beleidigt: Polizei sucht Zeugen

Die Hamburger Polizei sucht nach einem Mann, der am Dienstag gegen 15 Uhr auf einem Bahnsteig im U-Bahnhof Stephansplatz im Stadtteil Neustadt zwei Lehrerinnen (54, 34) beleidigt haben soll. Die Frauen waren auf einem Ausflug mit Schülern der 6. Klasse. Der Mann soll die Lehrerinnen auch bespuckt haben.

Sie stiegen dann in eine Bahn und verständigten die Polizei. Der Mann blieb auf dem Bahnsteig, war jedoch verschwunden, als Polizisten eintrafen, so ein Sprecher. „Eine Sofortfahndung mit rund 20 Funkstreifenwagen war erfolglos.“

Hamburg: Lehrerinnen beleidigt – Suche nach Täter mit 20 Streifenwagen

Der Mann, der die Frauen in gleich drei Sprachen – Deutsch, Türkisch und Arabisch – beleidigt haben soll, ist laut Zeugenaussagen zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er trug einen beigen Anorak, einen weißen Kapuzenpullover, eine Jeans mit auffallend vielen Taschen und weißen Nähten.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Ermittlungen in dem Fall hat der Staatsschutz übernommen, der bei politisch motivierten Taten aktiv wird. Die Beamten suchen dringend Zeugen. Hinweise an Tel. 428 65 67 89. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp