Starke Flammen sind auf einer Straße zu sehen
  • Der Paketwagen steht in Flammen. Der Fahrer konnte sich retten.
  • Foto: RUEGA

Lauter Knall in Hamburg: DHL-Transporter geht in Flammen auf

Feuerwehreinsatz im Hamburger Osten: In Billstedt ist am Montagnachmittag ein DHL-Transporter komplett ausgebrannt. Der Fahrer hatte Glück im Unglück.

Um 15.30 gab es auf der Steinbeker Hauptstraße plötzlich einen lauten Knall: Aus einem DHL-Fahrzeug schossen Flammen. Eine schwarze Rauchsäule stieg auf.


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Der Zusteller am Steuer des Wagen reagierte cool. Er stoppte seinen Transporter und sprang heraus. Doch damit nicht genug: Er hielt auch Autos an, um die Fahrer zu warnen.

Paketauto geht in Flammen auf – Fahrer reagiert cool

Nach wenigen Minuten war die Feuerwehr am Einsatzort. Unter Atemschutz löschten die Retter die Flammen. Nach gut 20 Minuten war der Brand unter Kontrolle, das Paketfahrzeug brannte aus. Die Unglücksursache ermittelt die Polizei.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp