In Wandsbek fing am Donnerstagabend plötzlich ein Linienbus Feuer.
  • In Wandsbek fing am Donnerstagabend plötzlich ein Linienbus Feuer.
  • Foto: Christoph Leimig

HVV-Bus fängt während der Fahrt Feuer – Sitze verbrannt

Plötzlich stand das Heck in Flammen: Am Donnerstag gegen 18.40 Uhr fing ein Linienbus der Hochbahn in der Wendemuthstraße (Wandsbek) Feuer.

Der Bus befand sich auf einem Betriebshof, als dieser plötzlichen am Heck in Flammen stand. Das Feuer war am Motor ausgebrochen, mehrere Sitzbänke brannten bereits. Außer dem Fahrer befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Personen im Bus.

Der Motor am Heck des Busses fing Feuer.
Der Motor am Heck des Busses fing Feuer.

Hamburg: Feuer griff auf den Innenraum über

Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden alarmiert. Sie löschten den Brand, doch das Innere des Fahrzeugs war bereits etwa zur Hälfte rußgeschwärzt.

Das könnte Sie auch interessieren: Großeinsatz in Hamburg: Brand in Dachgeschoss – ein Schwerverletzter

Die Brandursache ist bislang nicht klar, teilte die Polizei am Freitagmorgen der MOPO mit. Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Straße wurde zeitweise gesperrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp