Feuerwehrkräfte am Mercedes des verletzten Mannes.
  • Feuerwehrkräfte am Mercedes des verletzten Mannes.
  • Foto: NEWS5

Hamburg: Mercedes-Fahrer rast gegen Ampel – Lebensgefahr

Ein älterer Mann schwebt nach einem Unfall an der Kreuzung Dehnhaide/Hufnerstraße (Barmbek-Süd) in Lebensgefahr. Laut Polizei war der Mann am Freitagmittag mit seinem Mercedes ungebremst gegen eine Ampel gerast.

Kurz vor dem Aufprall soll der Fahrer Zeugenaussagen zufolge offenbar stark beschleunigt haben. Die Polizei prüft, ob eine Erkrankung des 79-Jährigen Grund für den Unfall war.

Hamburg: Mann steuert Mercedes gegen Ampel – Lebensgefahr

Der Mercedes sowie die Ampel wurden durch die Kollision schwer beschädigt. Beamte sperrten die Straße in Richtung Winterhude komplett. Der Verkehr staute sich und wurde später von Polizisten umgeleitet.


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Feuerwehrkräfte befreiten den Mann aus dem Fahrzeug, Rettungsanitäter und ein Notarzt fingen noch vor Ort mit der Reanimation an. Der Mann kam in eine Klinik. Sein derzeitiger Gesundheitszustand ist nicht bekannt. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp