Eine junge Frau wurde am Samstagabend auf dem Heimweg von einem Mann angegriffen. (Symbolbild)
Eine junge Frau wurde am Samstagabend auf dem Heimweg von einem Mann angegriffen. (Symbolbild)
  • Eine junge Frau wurde am Samstagabend auf dem Heimweg von einem Mann angegriffen. (Symbolbild)
  • Foto: dpa

Hamburg: Junge Frau (20) auf dem Heimweg sexuell attackiert

Eine 20-Jährige wurde am späten Samstagabend auf ihrem Heimweh Opfer eines versuchten sexuellen Übergriffs. Nur weil sie sich zur Wehr setzte, konnte sie dem Täter entkommen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 22 Uhr im Richtbornweg in Eidelstedt. Der Täter überfiel die junge Frau in mutmaßlich sexueller Motivation von hinten, woraufhin sie sich wehrte und beide zu Boden fielen.

Der Mann ergriff anschließend die Flucht, die 20-Jährige lief nach Hause, wo ein Nachbar die Polizei verständigte. Diese sucht nun nach Zeugen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 175 cm bis 180 cm groß, 50–60 Jahre alt, mit kräftiger Statur, Glatze oder auch heller Mütze und dunkler Kleidung.

Das könnte Sie auch interessieren: Angriff im Dunkeln: So können sich Frauen schützen

Die junge Frau kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Fachdienststelle für Sexualdelikte im Landeskriminalamt (LKA 42) hat die Ermittlungen übernommen. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp