Hamburger Polizeihubschrauber Libelle
Hamburger Polizeihubschrauber Libelle
  • Der Hamburger Polizeihubschrauber Libelle im Einsatz. (Symbolbild)
  • Foto: RUEGA

Aus Wohnung gerannt: Polizei sucht mit Helikopter nach Achtjährigem – Bitte um Hilfe

Wo ist Dulijano Amir Sabedinov? Die Hamburger Polizei sucht öffentlich nach einem achtjährigen Jungen aus dem Stadtteil Neuenfelde und bittet um Mithilfe.

Ursprünglich wollte die Polizei am Mittwochmittag an der Adresse einen Haftbefehl vollstrecken. Dabei sollen die Beamten bemerkt haben, dass die Wohnung stark verschmutzt gewesen ist.

Das Jugendamt wurde eingeschaltet, der Achtjährige sowie seine ein und zwei Jahre alten Geschwister sollten durch den Kinder- und Jugendnotdienst in Obhut genommen werden. Im Rahmen des Einsatzes sei der der Achtjährige fluchtartig aus der Wohnung gerannt, so die Polizei.

Hamburg: Achtjähriger Junge wird vermisst

Wo sich Dulijano Amir Sabedinov seitdem aufhält, ist unbekannt. Die Polizei suchte mit dem Hubschrauber „Libelle“, mehreren Streifenwagen und einem Spürhund nach ihm – bislang ohne Erfolg. Aus diesem Grund wurde der Beschluss zu einer Öffentlichkeitsfahndung erlassen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das vermisste Kind wird wie folgt beschrieben:

   – männlich
   – ca. 130 bis 140 cm groß
   – scheinbares Alter: sieben bis neun Jahre
   – normale Figur
   – braune Augen
   – braune Haare (an den Seiten etwas kürzer)
   – trägt eine schwarze Jogginghose, ein schwarzes T-Shirt und
     schwarze Socken
   – trägt keine Schuhe

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des vermissten Jungen geben können, sich unter (040)4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder bei einer Polizeidienststelle zu melden. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp