x
x
x
Mitglieder der Burschenschaft Germania beobachten eine Demonstration vor der Studentenverbindung in Hamburg.
  • Mitglieder der Burschenschaft Germania beobachten eine Demonstration vor der Studentenverbindung in Hamburg.
  • Foto: dpa

paidRechtsextreme Burschenschaft zieht in Hamburger Osten

Die Antifa, die Linke und das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ rufen am Wochenende zum Protest auf: Es geht um die 106 Hakenkreuze, die im Oktober an Fenster und Türen der Schulen am Müssenredder geschmiert wurden. Und es geht um den Umzug der vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuften Burschenschaft Germania.




DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp