Frau findet Wasserleiche in Elbe bei Oortkaten
  • Retter der Feuerwehrwehr bergen die Leiche am Ufer der Elbe.
  • Foto: Christoph Leimig

Grausiger Fund an der Elbe: Frau entdeckt Leiche am Ufer

Grausiger Fund an der Elbe: Eine Spaziergängerin hat am Samstagabend eine leblose Person am Ufer entdeckt. Feuerwehr und Polizei rückten nach Oortkaten (Ochsenwerder) aus.

Laut Polizei meldete eine Spaziergängerin, die mit ihren Hunden am Gauerter Hauptdeich unterwegs war, gegen 20.10 Uhr eine leblose Person am Ufer der Elbe. Sofort rückten mehrere Löschfahrzeuge, Rettungsboote und Streifenwagen an. Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber eingeflogen.

Oortkaten: Feuerwehr birgt weibliche Leiche aus Elbe

Die Beamten fanden laut einem Polizisten einen menschlichen Körper, der halb im Wasser und halb auf dem Ufer lag. Der Notarzt habe nur noch den Tod feststellen können. Ersten Angaben zufolge handelte es sich bei dem Leichnam um eine Frau. Sie wurde in das Institut für Rechtsmedizin transportiert. Die Ermittlungen zur Identität dauern an.


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Die Spaziergängerin erlitt einen Schock. Sie wurde vom Rettungsdienst und dem Kriseninterventionsteam betreut. Währenddessen kümmerten sich Polizisten um ihre Hunde.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp