Polizei
  • Die Polizei konnte nach dem blutigen Streit in Jenfeld zwei Tatverdächtige ermitteln. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Goldkette vom Hals gerissen: Polizei sucht Zeugen

Ein Überfall auf eine Frau beschäftigt seit Montagmittag die Ermittler des Raubdezernats der Hamburger Polizei. Der Täter schlug in der Neustadt zu und riss der Frau von hinten eine wertvolle Goldkette vom Hals und flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Tat geschah laut Polizei gegen 13.10 Uhr in der Neanderstraße. Hier kam eine 62-Jährige vom Einkaufen und war dabei, die Haustür zum Wohnhaus aufzuschließen. Plötzlich trat ein Unbekannter von hinten an die Frau heran und riss ihr eine Goldkette vom Hals. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung.

Das könnte Sie auch interessieren: Motorrad-Gangster rauben Reeder teure Uhr vom Handgelenk

Fahndung mit mehreren Streifenwagen erfolglos

Der Täter wird laut Polizei wie folgt beschrieben: Er sei ca. 25 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß mit dunklen Haaren und südländischen Erscheinungsbild. Zur Tatzeit trug er blaue Jeans, einen blauen Mantel sowie schwarze Schuhe. Hinweise an die Polizei unter Tel. 4286 56789.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp