Eine junge Frau ist von einem Mann überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).
  • Eine junge Frau ist von einem Mann überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance / dpa/Stefan Sauer

Junge Frau in Hamburg verfolgt und begrapscht – Zeugen gesucht!

Eine 20 Jahre alte Frau ist in Sinstorf von einem Mann sexuell angegriffen worden. Das teilte die Hamburger Polizei mit. Demnach war das spätere Opfer am vergangenen Samstag aus dem Bus der Linie 14 am Sinstorfer Kirchweg ausgestiegen. Der Täter befand sich auch im Bus. Und verließ diesen genau an derselben Haltestelle.

„Kurze Zeit später sprach er die 20-Jährige unter einem Vorwand an und berührte sie plötzlich unsittlich“, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. „Die junge Frau wehrte sich, flüchtete in einen Hauseingang und verständigte die Polizei.“

Frau in Hamburg sexuell attackiert – Zeugenaufruf der Polizei

Der Täter – etwa 1,70 Meter groß, schwarze Haare mit einem Undercut, Oberlippenbart, blaue Jeans, blaue Jacke, weiße Schuhe, „südländisches Erscheinungsbild“ – ließ von ihr ab und rannte weg. Er entkam. Die Tat hatte sich gegen 19.30 Uhr ereignet. Die 20-Jährige blieb unverletzt.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) übernahm die Ermittlungen. Und hofft auf Zeugen. Der Sprecher: „Wer Hinweise auf den Täter geben kann oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht hat, der wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.“ Tel. 428 65 67 89. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp