Feuer in Wohnung – vier Verletzte
  • Die Feuerwehr rückte mit mehreren Rettungswagen an. Zwei Bewohner kamen ins Krankenhaus. (Symbolfoto)
  • Foto: RUEGA

Feuer in Hamburger Wohnung – mehrere Verletzte

Auf der Veddel hat am Montagabend eine Wohnung gebrannt. Wegen der starken Verqualmung erlitten vier Bewohner eine Rauchvergiftung. Zwei von ihnen kamen in ein Krankenhaus.

Die Rettungskräfte wurden gegen 18 Uhr über einen Brand in einer Wohnung in der Straße Am Gleise informiert. Mehrere Löschfahrzeuge und Rettungswagen rückten an. Laut eines Feuerwehrsprechers gab es eine starke Rauchentwicklung.

Brand in Wohnung – zwei Bewohner in Klinik

Vier Personen erlitten eine Rauchvergiftung und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Zwei von ihnen kamen in eine Klinik. Den Brand hatten die Feuerwehrmänner nach gut 20 Minuten gelöscht.

Das könnte Sie auch interessieren: Hier steigt die Zahl der Unfälle mit Radfahrern in Hamburg besonders

Dennoch entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei ermittelt die Brandursache.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp