Bagger zerstört Gasleitung – Explosionsgefahr in Uhlenhorst
  • Feuerwehrleute am Einsatzort in der Himmelstraße.
  • Foto: BlaulichtNews

Explosionsgefahr in Hamburg: Gasleitung bei Bauarbeiten zerstört

Die Feuerwehr ist am Mittwochmorgen mit einem Großaufgebot nach Winterhude ausgerückt. Vor einem Wohnhaus hatte ein Bagger bei Erdarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Es bestand Explosionsgefahr.

Der Einsatz begann gegen 9.10 Uhr in der Himmelstraße. Auf einem Hinterhof hatte eine Baufirma Erdarbeiten ausgeführt. Plötzlich war ein lautes Zischen zu hören. Der Führer eines Baggers hatte eine unterirdische Gasleitung getroffen.

Bagger zerstört Gasleitung in Winterhude

Das bedeutete Explosionsgefahr. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschfahrzeugen an. Unter Atemschutz dichteten die Retter das Leck ab. Im Anschluss daran wurde die Einsatzstelle an die Gaswerke übergeben. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp