Polizei
  • SEK am Großneumarkt
  • Foto: BlaulichtNews

Drogendealer auf der Spur: SEK stürmt Wohnungen in Hamburg

Die Polizei hat am Mittwochmorgen zwei Wohnungen in Hamburg durchsucht. Zunächst eine Wohnung in Farmsen, danach eine in der Neustadt. Die SOKO Hammer war einem Dealer auf die Spur gekommen. Weil dieser schon wegen Waffenbesitz in Erscheinung getreten war, rückte das SEK zur Unterstützung an.

Durch umfangreiche Ermittlungen waren die Beamten der SOKO Hammer, die dem LKA für organisierte Kriminalität angehört, auf die Spur eines Mannes gekommen, der im größeren Stil mit Drogen gehandelt haben soll. Die Fahnder ermittelten, dass der Verdächtige eine Wohnung im Tegelweg nutzt. Diese wurde am frühen Mittwochmorgen durchsucht.

Drogenhandel: SOKO Hammer stürmt Wohnungen in Hamburg

Weil der Mann in der Vergangenheit schon durch Waffendelikte aufgefallen war, wurde das SEK als Zugriffsicherung dazu geholt. Im Laufe der Wohnungsdurchsuchung ergaben sich dann Hinweise auf eine Wohnung in der Neustadt. Auch hier stürmte das SEK die Wohnung. Der Gesuchte wurde allerdings nicht angetroffen. Die Auswertung der in den Wohnungen sichergestellten Gegenstände dauern an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp