Polizisten vor der Bar an der Eppendorfer Landstraße.
  • Polizisten vor der Bar an der Eppendorfer Landstraße.
  • Foto: Blaulicht News

Koks-Party geplant? Drogen-Razzia bei Edel-Italiener in Eppendorf

Drogenfahnder haben am Freitagabend ein italienisches Restaurant im feinen Eppendorf gestürmt. Eine Person soll die Gäste mit Kokain versorgt haben. Es gab zwei Festnahmen.

Wie die Polizei bestätigte, hatten Ermittler des Drogendezernats Hinweise erhalten, dass in dem Restaurant an der Eppendorfer Landstraße mit Drogen gedealt werden soll. Ein Kurier soll mehrere Gramm Kokain geliefert haben. Es sei geplant gewesen, in einem Hinterzimmer des Schlemmer-Tempels eine Koks-Party zu feiern.

Drogen-Razzia in Eppendorf – zwei Festnahmen

Gegen 22 Uhr postierten sich Fahnder vor dem Lokal und beobachteten zunächst das Geschehen. Drinnen saßen die Gäste bei Live-Musik und schlemmten. Als Rauschgiftfahnder wenig später hineinstürmten, dürfte einigen schlagartig der Hunger vergangen sein. Alle mussten auf ihren Plätzen bleiben. Personalien wurden überprüft.


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Zeitgleich wurden die Wohnungen von Verdächtigen durchsucht. Ersten Informationen zufolge sollen Drogen sichergestellt worden sein. Zwei Personen wurden vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp