Polizei
Polizei
  • Die Polizei sperrte den Bereich um die Europa-Passage ab.
  • Foto: HamburgNews

Demo an der Alster – Aktivisten kleben sich vor Europa-Passage fest

Erneut haben Aktivisten der Klimaschutzbewegung „Extinction Rebellion“ mit einer spontanen Demo den Verkehr in Hamburg lahmgelegt. Mehrere Menschen entrollten am Jungfernstieg Transparente und zogen damit zur Europa-Passage. Hier klebten sich dann einige Aktivisten auf der Straße fest.

Wie ein Polizeisprecher bestätigte, wurde die Polizei gegen 17.30 Uhr auf die spontane Demo aufmerksam gemacht. Rund 15 bis 20 Aktivisten traten am Jungferstieg / Ecke Ballindamm und an der Bergstraße auf die Straße und entrollten ein lilafarbiges Transparent, auf dem sie Klimaneutralität bis 2025 forderten.

Aktivisten kleben sich vor Europa-Passage auf den Asphalt fest

Danach blockierten einige die Kreuzung und klebten sich mit ihren Händen auf dem Asphalt fest. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an. Gegenwärtig ist der Bereich um die Europa-Passage für den Verkehr gesperrt. Wie lange die Aktion andauern wird, ist zur Stunde nicht bekannt. (ruega)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp