Autos stehen auf einer Autobahn im Stau.
  • Wegen eines Auffahrunfalls wurde die A1 in Richtung Hamburg gesperrt. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Defekt gefunden: Behinderungen auf Autobahn in Hamburg

Die Hydrantenleitung auf der A1 zwischen Billstedt und Moorfleet ist defekt – deshalb ist eine Sofortreparatur notwendig. Dafür müssen einzelne Fahrstreifen gesperrt werden, von Montag bis Mittwoch werden deshalb starke Verkehrsbehinderungen erwartet.

Laut der Autobahn GmbH Nord sei der Defekt im Tunnel Moorfleet zwischen den Abfahrten Billstedt und Moorfleet entdeckt worden. Eine sofortige Reparatur sei notwendig und soll am Montagabend gegen 19 Uhr beginnen.

A1 Richtung Süden stark beeinträchtigt

Dadurch sollen Fahrspuren in Richtung Bremen gesperrt werden. Die Reparaturarbeiten sollen bis Mittwoch 5 Uhr dauern. Wegen der hohen Auslastung der A1 in diesem Bereich werden Verkehrsbehinderungen und Stau erwartet.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp