x
x
x
Halloween-Randale in Hamburg: Auch eine Straßenblockade wurde errichtet.
  • Halloween-Randale in Hamburg: Auch eine Straßenblockade wurde errichtet.
  • Foto: Lenthe

paidHalloween-Randale: „Die wollten nicht erschrecken, die wollten verletzen!“

Ob Silvester oder Halloween: Die Gewalt auf Hamburgs Straßen wird immer heftiger. In Harburg suchten Dienstagabend mehrere hundert Jugendliche wohl ganz gezielt die Konfrontation mit der Polizei, errichteten eine Barrikade aus Mülleimern und klebten sogar Spraydosen an „Polenböller“ – für eine noch größere Explosionskraft. Polizisten waren besonders über das sehr junge Alter der Randalierer erschrocken, „das waren teils noch Kinder“, andere – wie ein aus der Türkei stammender Kioskbesitzer – schämten sich, dass viele einen Migrationshintergrund haben. Welche Konsequenzen kann es nach so einer Gewalt-Nacht geben? Was fordern Politik und Gewerkschaft?



DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp