• Die Polizei fahndetet mit mehreren Streifenwagen und nahm die Täter fest. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Car-Napping in Hamburg: Pärchen hält Auto auf offener Straße an und raubt den Wagen

St. Georg –

Unfassbarer Vorfall in St. Georg: In der Nacht zu Freitag stoppt eine junge Frau ein Auto und bittet um Hilfe. Plötzlich springt ein Mann in das Auto und bedroht den Fahrer mit einem Messer. Als dieser flüchtet, raubt das Duo den Wagen.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 0.25 Uhr auf der Norderstraße. Hier wurde der Autofahrer (39) von der 15-jährigen mutmaßlichen Täterin gestoppt. Das Mädchen gab vor, Hilfe zu benötigen.

Plötzlich riss ihr mutmaßlicher Mittäter die hintere Autotür auf, zückte ein Messer, bedrohte den Fahrer und forderte Geld.

Car-Napping in Hamburg – Pärchen stoppt Auto und raubt den Wagen

Verängstigt stieg der 39-Jährige aus und flüchtete. Aus der Ferne konnte er sehen, wie das Räuber-Duo mit seinem Wagen flüchtete und wählte den Notruf. Rund 12 Streifenwagen rückten an und fahndeten nach den Car-Nappern.

Mit Erfolg: Die Tatverdächtigen konnten am S-Bahnhof Hammerbrook festgenommen werden. Das Auto hatten sie zuvor am Berliner Tor abgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren:Brutaler Raub in Hamburg – Senior bei Überfall mit Messer verletzt

Beide kamen vor den Haftrichter. Der 21-Jährige hatte keinen Führerschein und stand unter Drogen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp