Feuerwehr
  • Unter Atemschutz mussten sich die Retter Zugang zum Brandherd verschaffen.
  • Foto: BlaulichtNews

Brand in zugemüllter Garage stellt Feuerwehr vor ein Problem

Ein Brandeinsatz in Tonndorf bereitete der Feuerwehr am Donnerstagmorgen Sorgen: Die Retter waren zu einer brennenden Garage in einem engen Hinterhof gerufen worden. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig.

Gegen 9.30 Uhr meldete ein Anwohner starken Qualm aus einer Garage auf einem Hinterhof an der Walddörferstraße. Nach wenigen Minuten war der erste Löschzug vor Ort, doch die Einsatzkräfte standen von einem Problem: Das brennende Objekt war bis oben hin mit Gerümpel vollgestopft.

Schwieriger Brandeinsatz in Hamburg

Um an den Brandherd zu gelangen, mussten Feuerwehrmänner unter Atemschutz zunächst damit beginnen, die Garage von dem Gerümpel zu befreien. Eine schweißtreibende Arbeit. Erst nach mehr als einer Stunde waren auch die letzten Glutnester gelöscht.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp