Klimaaktivisten demonstrieren an der Europapassage gegen das Konsumverhalten zum Black Friday.
Klimaaktivisten demonstrieren an der Europapassage gegen das Konsumverhalten zum Black Friday.
  • Klimaaktivisten demonstrieren an der Europa-Passage gegen das Konsumverhalten am „Black Friday“.
  • Foto: Andre Lenthe

„Black-Friday“-Blockade: Klima-Aktivisten demonstrieren vor Europa-Passage

Sie kleben sich auf der Straße fest, beschmutzte Kunstwerke, blockieren Flughäfen. Am Freitag haben Klima-Aktivisten vor der Europa-Passage in der Innenstadt gegen Konsum und dessen Auswirkungen auf das Klima protestiert.

Ab 16.30 Uhr trafen sich etwa 30 Aktivisten von „Extinction Rebellion“ vor der Europa-Passage am Jungfernstieg, um mit Spruchbannern und Pyrotechnik zu einem „Black-Friday“-Boykott aufzurufen.

Laut Polizei verlief die nicht angemeldete Aktion friedlich: Die demonstrierende Gruppe setzte sich am späteren Nachmittag in Richtung des ehemaligen Karstadt-Sport-Gebäudes in Bewegung und löste sich gegen 18 Uhr auf.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp