Tiereinsatz
  • Ein Feuerwehrmann versorgt den verletzten Schwan.
  • Foto: HamburgNews

Beim Landeanflug: Schwan fliegt gegen Ampel

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr am Freitagabend in Winterhude. Dort war ein Schwan gegen einen Ampelmast geflogen.

Das Unglück ereignete sich gegen 20.35 Uhr am Wiesendamm. Der Schwan wollte vermutlich das Ufer des nahegelegenen Osterbekkanals anfliegen, übersah in der Dunkelheit aber einen Ampelmast und krachte dagegen.

Feuerwehrmänner versorgen den verletzten Schwan

Danach blieb er benommen auf dem Gehweg liegen. Die Feuerwehr rückte an und packte das verletzte Tier in einen Transportkorb. Danach brachte sie es in das Schwanenquartier nach Eppendorf.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp