Laster und Rollator wurden von Polizisten mit Farbe markiert.
  • Polizisten markierten den Unfallort an der Kreuzung Habichtstraße Ecke Bramfelder Straße mit Farbe.
  • Foto: Marius Roer

Hamburg: Frau mit Rollator von Laster erfasst

An der Kreuzung Habichtstraße Ecke Bramfelder Straße hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall zugetragen: Eine 82 Jahre alte Frau ist von einem abbiegenden Laster erfasst und schwer verletzt worden.

Nach ersten Informationen der Polizei fuhr der Lasterfahrer stadtauswärts und bog von der Habichtstraße rechts in die Bramfelder Straße ab. Die Rentnerin, die mit einem Rollator als Gehhilfe unterwegs war, stürzte bei der Kollision.

Hamburg: Frau mit Rollator von Laster erfasst

Zunächst hieß es, die Frau sei eingeklemmt worden, dies bestätigte sich vor Ort allerdings nicht. Sie klagte gegenüber den Rettern der Hamburger Feuerwehr zunächst über Rückenschmerzen – dann verlor sie das Bewusstsein. Der Lasterfahrer erlitt einen Schock und musste behandelt werden. Beide kamen in Krankenhäuser.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburg: Bus und Laster kollidieren – drei Schüler verletzt

Die Polizei sperrte die Straße für die Unfallaufnahme, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an. (röer/dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp