Einsatzkräfte der Feuerwehr vor dem Boot in Hamburg-Billstedt.
  • Einsatzkräfte der Feuerwehr vor dem Boot in Hamburg-Billstedt.
  • Foto: Blaulicht News

Bei privater Silvesterfeier: Mann stirbt auf Motorboot

Großeinsatz im Yachthafen an der Kolumbusstraße in Billstedt: Dort ist in der Silvesternacht auf einem Motorboot ein Feuer ausgebrochen. Ein Mann verlor sein Leben, wie die Hamburger Feuerwehr mitteilte.

Seine Leiche wurde beim Löschen des Brandes durch Feuerwehrkräfte entdeckt. Eine andere Person sei vor Ort von Sanitätern behandelt und anschließend mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher am Neujahrsmorgen. Andere hatten Schocksymptome.

Silvesterfeier in Hamburg: Ein Toter nach Brand auf Motorboot

Warum das Feuer im Inneren des Bootes ausbrach, ist noch unklar. Die Hamburger Polizei übernahm Ermittlungen. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr an der Bille im Einsatz. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp