Ein Bus an der Kreuzung Sutbbenhof/Neuwiedenthaler Straße
Ein Bus an der Kreuzung Sutbbenhof/Neuwiedenthaler Straße
  • An der Kreuzung Stubbenhof/Neuwiedenthaler Straße sollen HVV-Busse beschossen worden sein.
  • Foto: Patrick Sun

paidAngriff auf HVV-Busse: Beispielloser Tabubruch an Hamburger Kreuzung

Es sind unglaubliche Szenen, die sich zu Silvester in Hausbruch ereignen: Polizisten und Feuerwehrleute werden gezielt mit Böllern und Raketen beworfen und verletzt. Drei Hochbahn-Busse werden beschossen und deren Fahrer mit Laserpointern geblendet, teils mit Schreckschusswaffen zum Halten gezwungen. „Es ist eine neue Qualität“, so eine Hochbahn-Sprecherin. „Wir sind erschüttert.“ So geht es den Betroffenen, so ist der Ermittlungstand – und das sind die mutmaßlichen Täter.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp