x
x
x
Der 19-Jährige konnte sich selbst aus dem Auto befreien.
  • Der 19-Jährige konnte sich selbst aus dem Auto befreien.
  • Foto: Polizei

Unfall bei Hamburg: Mercedes landet auf dem Dach – ein Verletzter

Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Stade: Auf der L124 zwischen Harsefeld und Hollenbeck sind Sonntag gegen 13.30 Uhr zwei Mercedes-Fahrzeuge miteinander kollidiert. Ein 19-Jähriger wurde dabei leicht verletzt.

Laut Polizei geriet der spätere Verletzte in den Gegenverkehr. Der Fahrer (75) eines ihm entgegenkommenden Autos versuchte noch, scharf nach links auszuweichen. Ein Sprecher zum weiteren Verlauf: „Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der SLK des 19-Jährigen von der Straße abkam, sich überschlug und auf dem liegend auf einem Feld landete.“

Landkreis Stade: Mercedes landet auf dem Dach – ein Verletzter

Der junge Mann soll sich eigenständig aus dem Auto befreit haben. Er kam ins Elbe-Klinikum Stade. Der 75-Jährige und seine Beifahrerin (68) blieben unverletzt.


Der Newswecker der MOPO MOPO
Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Insgesamt 32 Feuerwehrleute sicherten die Fahrzeuge und unterstützen bei der Straßenabsperrung und bei den Aufräumarbeiten. Die Polizei nahm derweil Ermittlungen auf. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp