Feuerwehrkräfte löschen den in Flammen aufgegangen Transporter auf der A1.
  • Feuerwehrkräfte löschen den in Flammen aufgegangen Transporter auf der A1.
  • Foto: C. Leimig

Auf der A1: Transporter geht in Flammen auf

Auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Bad Oldesloe und Reinfeld im Kreis Stormarn hat am Dienstagabend ein Transporter gebrannt. Das bestätigte das Lagezentrum der Polizei der MOPO. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Der Fahrer, so beschrieb es ein Sprecher, schaffte es es noch, seinen Transporter rechtzeitig rechts ran zu fahren und zu stoppen, bevor der in Flammen aufging. „Der Mann blieb bei dem Vorfall unverletzt.“

A1 bei Bad Oldesloe: Transporter geht in Flammen auf

Die Feuerwehr löschte die Flammen, musste unter anderem in Brand geratene Kleidungsstücke von der Ladefläche schleppen. Auch im Bereich des Führerhauses soll eine Gasflasche entzündet sein.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die genaue Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Durch die A1-Sperrung kam es zeitweilig zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp