x
x
x
Habeck
  • Robert Habeck (Grüne) und Mohamed Jameel Al Ramahi, CEO der Abu Dhabi Future Energy Company (Masdar), besuchen eine großflächige Solaranlage.
  • Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

paidHabecks Trip zu den Gas-Scheichs bringt zentrale Wende für Hamburgs Öko-Strategie

Deutschland will so schnell wie möglich unabhängig von russischem Gas werden. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) versucht derzeit, in den Golfstaaten neue Lieferanten zu gewinnen. Überraschend haben dabei auch Hamburgs Ambitionen, Europas führender Wasserstoffstandort zu werden, einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht.

Während der Reise wurden in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) insgesamt fünf Kooperationen zum Aufbau einer Wasserstoffwertschöpfungskette zwischen Deutschland und den VAE unterzeichnet. Darunter sind auch Vereinbarungen zwischen dem Hamburger Hafenlogistiker HHLA und Europas größter Kupferhütte Aurubis (Veddel) mit der nationalen VAE-Energiegesellschaft Adnoc.

Das Ziel: Klimaneutrale Industrieproduktion. „Wir haben einfach keine Zeit zu verlieren“, so Habeck.