x
x
x
Der CSD wird noch größer als der 2022.
  • Der CSD wird noch größer als der von 2022.
  • Foto: Marius Roeer

Party, Flohmarkt, Food Festival: Das Wochenende verspricht gute Laune

Am Wochenende werden in Hamburg endlich wieder die Regenbogenflaggen geschwungen: Es ist CSD-Zeit! Die MOPO gibt Ihnen nicht nur die wichtigsten Infos zur Pride-Demo, sondern auch zu weiteren coolen Events in der Hansestadt. Langweilig muss es an diesem Wochenende garantiert keinem werden!

250.000 Menschen werden zu der großen CSD-Demo am Samstag unter dem Motto „Selbstbestimmung jetzt! Verbündet gegen Trans*feindlichkeit“ erwartet. Damit wird es die größte Demo bisher. Die Demo startet um 12 Uhr in der Langen Reihe (Höhe Schmilinskystraße) in St. Georg. Die Route verläuft dann durch die Kirchenallee am Hauptbahnhof, durch die Ernst-Merck-Straße, den Steintorwall, die Mönckebergstraße, den Steintorwall, den Glockengießerwall und endet an der Lombardsbrücke gegenüber vom Jungfernstieg.

Hamburg: Vogelball, Astra-Spaß und HipHop-Festival

Wer nach dem CSD noch nicht genug hat, fährt zum Vogelball auf dem „MS Artville“-Gelände nach Wilhelmsburg (Alte Schleuse 23). Musik kommt von größtenteils queeren Künstlern, getragen werden Kostüme und Masken mit vielen Federn. Tickets bekommt man ab 55 Euro.

Bier, Tattoos, gute Musik und leckere Snacks gibt es beim „Astra Stechen und Zechen“ am Samstag zwischen 12 und 22 Uhr direkt in der Astra Brauerei auf dem Kiez. Hier kann nicht nur gefeiert werden, man kann sich auch spontan tätowieren lassen. Der Eintritt ist frei. Vorsicht vor Motiven, die betrunken toll erscheinen und nüchtern dann eher weniger. Aber jeder wie er will.

Astra lädt am Samstag zum „Stechen und Zechen“ in die Brauerei auf dem Kiez. Astra Brauerei
Astra lädt am Samstag zum „Stechen und Zechen“ in die Brauerei auf dem Kiez.
Astra lädt am Samstag zum „Stechen und Zechen“ in die Brauerei auf dem Kiez.

Wer Lust auf HipHop hat, der sollte am Samstag ab 14 Uhr auf das Spektrum-Festival am Schlengendeich in Wilhelmsburg. Künstler wie Ski Aggu, Nura und Luciano sind dabei. Tickets gibt’s ab 70 Euro.

Wochenende: Flohmarkt, Thai Food und Rooftop-Party

Das frühe Aufstehen am Sonntag lohnt sich, wenn Sie auf Bücher, CDs und DVDs stehen. Ab 11 Uhr wird auf dem Lohbrügger Markt nämlich genau das beim Kulturflohmarkt verkauft – organisiert vom Lola Kulturzentrum. Verkaufen kann man nicht mehr, alle Plätze sind belegt. Das bedeutet aber auch, dass die Käufer ganz besonders viel Auswahl haben!

Das Spektrum Festival in Wilhelmsburg heizt seinen Besuchern mit HipHop ordentlich ein. Rufus Engelhardt
Das Spektrum Festival in Wilhelmsburg heizt seinen Besuchern mit HipHop ordentlich ein.
Das Spektrum Festival in Wilhelmsburg heizt seinen Besuchern mit HipHop ordentlich ein.

Ebenfalls am Sonntag schlemmen Sie sich beim Thai Food-Festival durch den Regen. Von deftigen Speisen, kleinen Snacks bis hin zu Süßem und Außergewöhnlichem gibt es alles, was das Feinschmeckerherz begehrt. Man kann den Köchen bei der Zubereitung zusehen. Ab 12 Uhr geht es los im Schrödingers, Schröderstiftstraße 7 im Schanzenpark, der Eintritt kostet fünf Euro (Kinder kostenlos).

Das Schrödingers lädt am Sonntag zum Thai Food Markt. Schrödingers
Das Schrödingers lädt am Sonntag zum Thai Food Markt.
Das Schrödingers lädt am Sonntag zum Thai Food Markt.

Mit dem „Secret Paradiso Summer Peak“ lässt sich das Wochenende gut abschließen. Zwischen 12 und 20 Uhr wird auf dem Dach vom Jupiter Kulturzentrum (ehemaliges Karstadt Sport Gebäude) an der Mönckebergstraße mit internationalen Künstlern gefeiert. Der Eintritt kostet 10 Euro, die Tickets kann man vorab online buchen. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp