• Dieses Jahr findet der Hafengeburtstag nur virtuell statt (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa

Pandemie macht erfinderisch: So will Hamburg den Hafengeburtstag trotzdem feiern

Im vergangenen und diesem Jahr mussten aufgrund der Corona-Pandemie viele Events und Feiern ausfallen. Und auch der Hafengeburtstag kann nun zum zweiten Mal in Folge nicht wie gewohnt stattfinden. Nun gibt es einen Plan B – die Sause soll virtuell stattfinden.

Die Live-Shows am 8. und 9. Mai sollen das Kernstück des virtuellen Geburtstages bilden. Sie finden jeweils zwischen 19 und 21 Uhr statt. Der Hafengeburtstag beginnt mit einem Ökumenischen Eröffnungsgottesdienst. Diese findet am 7. Mai um 15.30 Uhr statt – anschließend hält Hamburgs Bürgermeister seine traditionelle Begrüßungsrede auf der Ricker Rickmers.

Hamburg: Hafengeburtstag soll virtuell stattfinden

Ein Bandcontest soll für Spannung und Überraschung sorgen. Die Teilnehmer können selbst von Zuhause entscheiden, wer der Gewinner ist. Die Hamburger Band „Pressgeng“, die Sängerin und Saxophonistin Stephanie Lottermoser und die „Los Shanty Brothers & Sisters” werden bekannten Shanties einen neuen Dreh verleihen.

Das könnte Sie auch interessieren: Diese Festivals sollen trotz Corona stattfinden

Die Kabarettisten Lutz von Rosenberg Lipinsky und Kerim Pamuk laden interessante Persönlichkeiten aus Hafenwirtschaft, Kultur, Sport und Politik zu einem Hafenschnack ein. Die Journalistin Anke Harnack wird am Samstag die Live-Show moderieren, am Sonntag führt die Moderatorin Alina Wegner die Besucher durch das Programm.

Doch auch schon vor dem Hafengeburtstag können Kinder bis 14 Jahre ein Bild ihres selbstgemalten Schiffes auf www.hafengeburtstag.hamburg hochladen. Aus den Bildern soll eine bunte und digitale Einlaufparade entstehen.

Schlepperballet, Feuerwerk und Co. runden Program ab

Das Schlepperballet, das Feuerwerk und Grußbotschaften von Traditionsseglern sollen das virtuelle Programm abrunden. Und auch wenn im Hamburger Hafen kein Programm stattfindet, sind die Besucher nur einen Klick entfernt von einem etwas anderen Hafengeburtstag. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp