Lasershow
  • Die Laser-Show lässt den Dom wortwörtlich in ganz anderem Licht erstrahlen.
  • Foto: Hamburger DOM

Um 18.30 Uhr geht’s los: Erste große Laser-Show auf dem Winterdom. Wer ist dabei?

Noch bis zum 5. Dezember hat der Winterdom seine Tore geöffnet. Für die einen ist er ein überdimensionaler Weihnachtsmarkt mit Volksfest-Atmosphäre und für die anderen eine einzigartige Abenteuer-Erlebnis-Welt. 450.000 Menschen haben den Winterdom bereits in der ersten DOM-Hälfte besucht. Um nahtlos daran anzuknüpfen, bietet der Winterdom in den letzten beiden Wochen noch mal tolle Events für die ganze Familie. Den Anfang macht die Laser-Show am 24. November, ein Novum auf dem Hamburger DOM. Das Höhenfeuerwerk am 3. Dezember um 22.30 Uhr läutet dann das letzte Winterdom-Wochenende ein, an dem schon mal der Nikolaus vorbeischaut.

NEU! Große Laser-Show am 24. November um 18.30 Uhr

Ein neues Highlight auf dem Winterdom ist die große Laser-Show am Mittwoch, den 24. November. Das Spektakel startet um 18.30 Uhr, damit auch die ganze Familie bei der Premiere dabei sein kann. Die extra für den Winterdom konzipierte Laser-Show kombiniert bunte Lichteffekte mit passender Soundkulisse. Das außergewöhnliche Schauspiel auf den beiden langen Geraden (Glacischaussee und Stadionreihe) wird die DOM-Besucher ins Staunen versetzen und für magische Momente sorgen.

Abschluss-Feuerwerk am 3. Dezember um 22.30 Uhr

Dom
Am 3.12. läutet das traditionelle Höhenfeuerwerk das letzte DOM-Wochenende ein.

Nach dem Eröffnungs-Feuerwerk läutet das traditionelle Höhenfeuerwerk am 3.12. das letzte DOM-Wochenende ein. Gezündet werden die spektakulären Licht-, Farb- und Knalleffekte um 22.30 Uhr. Für ein paar Minuten spielt sich das bunte Treiben dann nicht mehr auf der DOM-Meile, sondern am Nachthimmel ab.

Nikolaus auf dem Winterdom am 4. und 5. Dezember, jeweils von 15.00 – 18.00 Uhr

Der Nikolaus kommt schon am 4. und 5. Dezember auf den Winterdom und verteilt tolle DOM-Überraschungen. Und so geht’s: Alle Kinder bis einschließlich 12 Jahren können mitmachen. Malt euer schönstes Weihnachtsbild – vielleicht sogar mit DOM-Motiv – und kommt damit am Samstag oder am Sonntag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr zum Riesenrad. Euer Bild könnt ihr dort gegen eine kleine Überraschung eintauschen. Es gibt DOM-Teddys, Fahrchips für unterschiedliche Attraktionen oder leckere DOM-Süßigkeiten. Außerdem nimmt der Nikolaus gern eure Weihnachtswünsche entgegen, die er dann direkt an den Weihnachtsmann weiterleitet. Auch DOM-Bär Bummel ist für Selfies und Umarmungen dabei. Wer keine Idee für sein Bild hat, schaut gemeinsam mit Mama oder Papa mal auf die DOM-Facebook-Seite. Dort findet ihr eine weihnachtliche DOM-Malvorlage zum Ausdrucken.

Attraktionen

Natürlich dürfen die vielen Fahrgeschäft-Attraktionen nicht fehlen. Ob eine Fahrt in den verschiedenen Klassikern, pure Action in den Hightech-Flugmaschinen oder Bauchkribbeln einer der Achterbahnen. Auf dem Winterdom findet jeder seine persönlichen Highlights:

Familienspaß

  • Laser Pix: Ein interaktiver Shooter im Gaming-Style. Treffe auf deiner Fahrt so viele Ziele wie möglich.
  • Original Rotor: Die Besucher kleben wie Fliegen an der Wand, während der Boden absinkt – die Fliehkraft macht’s möglich.
  • Riesenrad: Die geschlossenen Gondeln bieten auch bei winterlichen Temperaturen aus 55 Metern Höhe einen tollen Blick über Hamburg.
  • Hip Hop Jumper: Auch als „Hopser“ bekannt. Die Profis unter den „Mitfahrern“ fangen die Aufs und Abs im Kreis gekonnt im Stehen ab.

Action-Highlights

best xxl exclusive
Im Best XXL Exclusive ist Nervenkitzel garantiert.
  • Best XXL Exclusive: Riesenschaukel mit Nervenkitzel-Garantie. Im 120°-Winkel geht’s rauf auf 45 Meter Höhe.
  • Mach 1: Im Highspeed-Überkopffahrgeschäft fliegen die Gondeln am Ende des langen Arms mit 125 km/h durch die Lüfte.
  • Voodoo Jumper:  Hier erleben die Fahrgäste eine extrem schnelle, tanzende Auf- und Ab Bewegung mit Freifalleffekt.

Vier Achterbahnen

  • Crazy Mouse: Drehbare Gondeln machen die kurvige Fahrt noch verrückter, als sie ohnehin schon ist.
  • Rock & Rollercoaster: Die größte transportable Achterbahn mit Einzelchaisen im Stil der 50er Jahre ohne Looping.
  • Wilde Maus: Eindruck, als fahre man über die Gleise der äußerst engen Serpentinen hinaus, verleiht einem den besonderen Kick.
  • Kuddel der Hai: Eine liebevoll gestaltete Achterbahn für die ganze Familie. Kinder ab 2 Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen einsteigen.

Öffnungszeiten:

Montags bis donnerstags:         15.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Freitags und sonnabends:         15.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Sonntags:                                 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr

WEITERE INFORMATIONEN:

Internet: www.hamburg.de/dom

Facebook: www.facebook.com/hamburgdom

Instagram: instagram.com/hamburgerdom