Symbolbild: Impfstoffe, Coronavirus-Vaccine von NOVAVAX
  • Voraussichtlich ab Ende Februar können Hamburger sich mit dem Vakzin der Firma Novavax gegen Corona impfen lassen.
  • Foto: imago images

paidNovavax bald in Hamburg: Was der neue Corona-Impfstoff kann – und wer ihn bekommt

Der Corona-Impfstoff der Firma Novavax ist mittlerweile in Deutschland zugelassen. Anders als bei den Biontech- und Moderna-Vakzinen handelt es sich nicht um einen mRNA-Impfstoff und auch nicht um einen Vektorimpfstoff wie bei Johnson&Johnson. Was ist das besondere an „Nuvaxovid (NVX-CoV2373)“ und wer kann sich damit impfen lassen? Die MOPO beantwortet die wichtigsten Fragen.

Wer kann sich wann mit dem „Nuvaxovid (NVX-CoV2373)“ von Novavax impfen lassen?

Die erste Lieferung soll laut Sozialbehörde Ende Februar in Hamburg ankommen. Das genaue Lieferdatum sowie der Umfang der Lieferung stehen aber noch nicht fest. Sobald der Impfstoff da ist, soll er allen volljährigen Hamburgern ohne Priorisierung zur Verfügung stehen. Die ersten Impfungen finden voraussichtlich Anfang März statt und können ab dem Zeitpunkt der Lieferung über das Buchungsportal der Stadt vereinbart werden. Für Schwangere und Stillende wurde der Impfstoff bisher noch nicht empfohlen.