Lottoschein
Lottoschein
  • Für einen Hamburger wurde Silvester zu einem Glückstag. Er tippte sechs Richtige im Lotto.
  • Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Neujahrs-Knaller: Hamburger räumt im Lotto ab

Einen besonderen Knaller gab es an Silvester für einen Hamburger Lottospieler. Mit einem Spieltipp traf der Glückspilz ausdem Bezirk Hamburg-Nord sechs Richtige. Bislang hat er sich aber noch nicht gemeldet.

Nur die passende Superzahl fehlte dem Hamburger zum 16 Millionen-Jackpot, der nicht geknackt wurde. Bei der Ziehung am 31. Dezember wurden die sechs Gewinnzahlen: 4-13-16-18-32-46 und die Superzahl 8 gezogen. Offenbar eine beliebte Zahlenkombination, denn bundesweit hatten neun Spielteilnehmende diese Zahlen getippt. Darunter ein Hamburger.

Lotto: Hamburger tippt sechs Richtige an Silvester

Da sie alle jedoch die richtige Superzahl verfehlt hatten, wird die Summe in der zweiten Gewinnklasse von rund 2,8 Millionen Euro auf die neun Glückspilze mit sechs Richtigen aufgeteilt: Jedem der bundesweit neun Gewinner werden nun 312.463,90 Euro ausgezahlt.

Das könnte Sie auch interessieren: Lotto Hamburg warnt vor besonders perfider Betrugsmasche

Der Hamburger Spielschein war am 28. Dezember 2022 in einer Annahmestelle im Bezirksamtsgebiet Nord abgegeben worden. Noch hat sich der Gewinner oder die Gewinnerin nicht in der Hamburger „Lotto“-Zentrale gemeldet.

Da der 16-Millionen-Jackpot von „Lotto“ 6aus49 nicht geknackt wurde, liegen für die Ziehung am 4. Januar in der obersten Gewinnklasse nun bereits 18 Millionen Euro im Jackpot. Die Gewinnchance für den Jackpot bei der Ziehung „6aus49“ liegt bei circa einer zu 140 Millionen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp