Waxcat-Studio
  • Heute eröffnet das neue WAXCAT-Studio in der City.
  • Foto: WAXCAT

Neueröffnung in der City: Bei Waxcat gibt es Haarentfernung – und zwar auch vegan

Vegan liegt voll im Trend. Nicht nur bei Lebensmitteln wie Käse, Joghurt und Fleisch gibt es entsprechende vegane Produkte, auch bei Kleidung, Schuhen und Kosmetik werden es immer mehr Anbieter, die auf Inhaltsstoffe ohne tierischen Ursprung setzen. Das Thema ist in aller Munde und so bieten auch Restaurants immer mehr Speisen an, die vegan sind.

Den Trend hat auch WAXCAT beobachtet. Hamburgs Spezialist für optimale Haarentfernung bietet seinen Kund:innen seit einiger Zeit neben dem klassischen und dem Premium Wachs auch ein veganes Wachs an. Das ist nicht nur frei von tierischen Produkten, sondern enthält auch pflegende Öle, die die Haut beim und nach dem Waxing besonders sanft pflegen. Auch mögliche Hautreizungen können aufgrund der hypoallergenen Inhaltsstoffe nahezu ausgeschlossen werden. Und das vegane Wachs eignet sich schon ab einer Haarlänge von 2 Millimetern.

Gewachste Beine
WAXCAT bietet seinen Kund:innen auch eine vegane Wachsvariante an.

Wer also seinen veganen Lifestyle nicht nur beim Einkaufen ausleben möchte, ist bei WAXCAT genau richtig! Und wer in der Innenstadt unterwegs ist, kann gern einmal in der Altstädter Straße 13 vorbeischauen. Hier eröffnet WAXCAT gerade seine neue Filiale und bietet dort neben der Haarentfernung auch das Färben von Wimpern und Augenbrauen an. Mehr Infos zu WAXCAT gibt es auf www.waxcat.de.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp